Brauhaus

Farbrausch

20.12.2017

Sie singen von Beulen und Schrammen, von Staub im Wind, einem persönlichen Jesus bis hin zu eigenen Songs, die das Leiden des jungen James Bond geheimnisvoll umschreiben oder Rache nehmen an verflossenen Geliebten. Hier und da mischt sich eine Rockabilly Nummer zwischen Jazz, Latin, Blues und perkussive Rhythmen. Chairlift, Kansas, Depeche Mode, Poisel, Sheeran, Uncle Kracker, ein bisschen Singer/Songwriter … passt so gar nicht zusammen und doch klingt es in dem präsentierten akustischen Gewand, als wären alle Songs mit einer Feder geschrieben worden. Eine Schublade findet sich nicht für die beiden Musiker Julie & Joe, die seit Sommer 2015 ein eigenes Programm aufbauen und für ihr Projekt den passenden Namen ”farbrausch” gewählt haben, der einfängt, was der erfahrene Joe vokal und mit seinen drei Gitarren und die junge Julie mit ihrer sympathischen Art und Stimme gekonnt präsentieren.

weitere Info...
zurück